isladehn

Mein geliebter Sonntagsdienst

Hinterlasse einen Kommentar

Draußen ist noch alles dunkel……..Rehe die meinen Weg im Wald kreuzen schauen mich an und aus  dem Blick kann ich erkennen das es sagen will: was macht dieser Mensch um diese Zeit hier? Ein Blick auf die vorbei huschenden Häuser sagt mit dunklen Fenstern: hier schäft noch alles!!!  Ich bin mit mir allein auf der Straße . Jetzt wird mir klar heute muss Sonntag sein und es ist noch so wirklich früh……..5.15 Uhr………was hast du dir bloß für einen Job ausgesucht??? Ich fahre über eine Autobahnbrücke und unter mir ist eine vereinsamte Autobahn zu sehen. Ich fahre auf eine Kreuzung zu und die Ampelanlage blinkt (Nacht, Nacht ,Nacht…) Mir geht durch den Kopf: du musst doch verrückt sein !?!

Als ich auf den Parkplatz fahre sehe ich hier brennen schon etliche Lichter.

Der Nachtdienst ist froh den Frühdienst zu sehen und den Feierabend in greifbarer Nähe zu haben. Noch bevor wir die vergangene Nacht kurz durchsprechen können explodiert die Klingelanlage und es leuchten sechs Klingeln auf ( auf fünf Etagen),  zwei Bewohner kommen im Nachthemd über den Flur und Herr Demenz steht in der Tür splitterfasernackt. Im Nebenzimmer hört man das Ehepaar streiten und von der unteren Etage hört man ein lautes HILFE, HILFE !!!!

Mit dem ersten Kaffee in der Hand das eine Ohr für die Nachtschwester reserviert und einem schnellen Blick auf den Dienstplan versuche ich die Ruhe zu bewahren und allen gerecht zu werden. Gerade höre ich die Nachtwache sagen das sich zwei Kollegen in der Nacht krank gemeldet haben und dafür ein Zeitarbeiter dazu kommt. Das heißt der kennt das Haus und die Bewohner mit ihren Eigenheiten nicht und dann ist da noch eine Auszubildende und ein Praktikant dazu. Schlagartig melden sich meine Füsse und beginnen schon jetzt zu schmerzen, weil sie wissen das sie heute wieder Marathonkilometer laufen müssen. Ach ja und weil heute Sonntag ist werden wieder Angehörige und viele Besucher zu erwarten sein.

Eigentlich bin ich noch hundemüde, weil ich das Haus gestern erst gegen 21.00 Uhr verlassen habe und vor lauter Sorge zu verschlafen nur ca. 4 Stunden geschlafen habe……………und nun stehe ich im ersten Bewohnerzimmer und mit einem fröhlichem GUTEN MORGEN begrüße ich den Sonntag.

Advertisements

Autor: isladehn

Ich bin eine rollerfahrende Altenpflegehelferin mit grün lila Haaren und einer dunklen Seite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s