isladehn

Kraftorte – Was ist das?

Hinterlasse einen Kommentar

Kraftorte sind machtvolle Plätze, wovon sich Menschen, Wesen und Tiere angezogen fühlen.
Diese Orte werden für besondere Ereignisse oder spirituelle Zwecke benutzt und sind zu vergleichen mit dem Hexenaltar. Das kommt daher, dass der „Schleier“ zwischen den Welten sehr dünn ist.
Für dich kann jeder Ort solch ein Kraftort sein. Wichtig ist, dass du dich an diesem Ort ausruhen und neue Energie tanken kannst. Dies geschieht, indem du dich mit den dortigen Wesen verbündest. Es ist egal, mit welchen Gefühl du hingehst, wenn du sauer bist, dann bist du danach ganz entspannt.Der Kraftort schenkt dir aber nicht nur Energie, sondern auch Weisheit. Je öfter du kommst, desto mehr wird dir der Platz und seine Wesen mitteilen.

Das beweist, dass dein persönlicher Kraftort nicht unbedingt Stonehege sein muss. Er kann genauso gut ein Waldstück, ein bestimmter Baum, ein kleiner Bach, vielleicht sogar dein Zimmer oder ein anderer Ort ganz versteckt und noch von niemanden gefunden sein. Wichtig ist, dass du ihn dir selbst (aus)suchst!

Am besten lässt du dich bei dieser Suche von deinem Gefühl leiten und machst deine Augen bewusst auf. Denn irgendwo ist ein Platz für dich. Er wird dir sofort auffallen. Aber bedenke. dass die Suche etwas länger dauern kann, das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Doch dein persönlicher Kraftort wird die Mühe wert sein.

Wenn du einen Ort gefunden hast, so nimm etwas mit. Wie z.B. ein kleines Stück Holz und lege es auf deinen Hexenaltar. So bist du immer in Verbindung mit deinem Kraftort, auch wenn du mal nicht hin kannst. Wenn du etwas nimmst, solltest du auch etwas zurückgeben, wie z.B. ein Stück Brot oder ein bisschen Milch.

Advertisements

Autor: isladehn

Ich bin eine rollerfahrende Altenpflegehelferin mit grün lila Haaren und einer dunklen Seite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s